Home

Umbau Bauernhaus Chupferschmitte

Bild Chupferschmitte.jpg
 

Umbau Bauernhaus Chupferschmitte - Baar

Das stattliche Bauernhaus liegt an einem sanft geneigten Hang nahe des Zimbelwaldes und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Es beherbergte ursprünglich eine Kupferschmiede und diente weitherum als Treffpunkt und «Berichthaus» für die Einheimischen und Reisenden. Heute bewohnt die Familie Iten das denkmalgeschützte Bauernhaus, welches in den Giebelfeldern ein schönes Fachwerk und in den Wohngeschossen verschiedene Stuben mit historischem Wand- und Deckentäfer aufweist.

Die Bauernfamilie möchte mit einer Gesamtsanierung das Haus für die nächsten Generationen tauglich machen und mit drei zeitgemässen Wohnungen ausstatten.

Der neue Treppenhausturm in Holz als multifunktionales Bauwerk erschliesst einerseits die drei unabhängigen Wohnungen und schafft andererseits mit zwei Laubenbalkonen attraktive Aussenräume für die Erd- und Obergeschosswohnung, um schlussendlich der Maisonettewohnung im Dachgeschoss eine lauschige Loggia mit Weitsicht anzubieten.

Durch das gezielte Anheben des Dachstuhls werden die niedrigen Räume erhöht und die Holzbalkendecken statisch und brandschutztechnisch verstärkt.

 

 

 

 

Auftraggeber:

Familie Iten

Nutzfläche:     

120 m2, 150 m2und 185 m2

Planung:          

2016 und 2017, Ausführung 2018

 

  

 

Bildschirmfoto 2018-08-06 um 12.24.50.png
 
 
Bildschirmfoto 2018-08-06 um 12.25.11.png
Bildschirmfoto 2018-08-06 um 12.25.24.png
Perspektiven CHU1.jpg