Home

Ersatzbau Gadenhaus Maisbühl

_MG_4835 Kopie.jpg
 

Ersatzbau Gadenhaus Maisbühl – Unterägeri

Der junge Bauer bewirtschaftet zusammen mit seinem Onkel den kleinen Hof im Maisbühl und hat von Milchwirtschaft auf Muttertierhaltung umgestellt. Im Rahmen dieser Modernisierung wird das alte, bescheidene Gadenhaus abgebrochen, und neu werden ein Wohnhaus und ein Stall unabhängig voneinander errichtet. Die neuen Gebäude sind sorgsam in die Landschaft eingebettet und bilden zusammen mit dem kleinen Schopf eine sorgfältig konzipierte Einheit, abgestimmt auf die umliegende Gehöfte. Auch der Sommerstall auf dem nahegelegenen Hügel wird zugunsten eines grosszügigen Laufstalls mit tiergerechter Haltung und optimalen Betriebsabläufen abgebrochen. Das kleine Wohnhaus bietet im Erdgeschoss nebst dem Betriebsleiterbüro eine Einliegerwohnung für den Onkel und im Obergeschoss eine zeitgemässe 3.5-Zimmerwohnung für das junge Bauernpaar. Die eingezogenen Laubenbalkone geben den Blick frei auf den Ägerisee und die umliegenden Berge.

 

Auftraggeber:

Sven Iten, Unterägeri

Nutzfläche:    

66 m2 und 86 m2

Termine:         

Planung 2014, Ausführung 2016

 

Bildschirmfoto 2018-07-31 um 11.03.56.png
_MG_4848.jpg
 
Bildschirmfoto 2018-07-31 um 11.34.54.png
 
_MG_4862.jpg
_MG_2210.jpg
 
Bildschirmfoto 2018-07-31 um 11.37.37.png
 
_MG_4863.jpg
_MG_2220.jpg